Bericht zur Jahreshauptversammlung des HHZSV Altenstadt e.V.

 

Am 31. Oktober 2021 fand die Jahreshauptversammlung des Hessischen Haflinger Zucht- und Sportvereins Altenstadt e.V. erstmals in neuer Örtlichkeit statt. Das Bürgerhaus Bönstadt bot mit einem großen Saal und attraktivem Brunch-Menü eine geeignete Möglichkeit sich unter aktuellen Corona-Auflagen zu einem gemeinsamen Treffen einfinden zu können.

Der Vorstand freute sich über die angereisten Mitglieder, da aufgrund der aktuellen Situation Treffen dieser Art ausfallen mussten.

Nach Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden, Peter Schreier, wurde zunächst der verstorbenen Mitglieder gedacht.

Mit Klaus Bobrich verlor der Verein eines seiner langjährigen Mitglieder, der diesem in seinen vielen Jahren als Mitglied neben seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender auch Jahre nach Niederlegung des Amtes mit tatkräftiger Unterstützung zur Seite stand.

Der Jahresbericht fiel aufgrund der aktuellen Lage knapp aus. Im August dieses Jahres fand das Haflinger Europachampionat in Stadl Paura statt, bei dem auch der HHZSV mit einigen Mitgliedern vertreten war. Besonders freuen konnte sich Uwe Fuchs über die Bronzemedaille in der Kategorie „junge Pferde Fahren“. Auch beim Haflingerturnier auf dem Kiefferhof waren die Vorsitzenden des HHZSV vertreten, knüpften Kontakte und konnten mit Stolz das Stattfinden des vereinseigenen Turniers im kommenden Jahr verkünden. Als letzte Veranstaltung in diesem Jahr steht nun noch der Schauwettkampf der hessischen Vereine im Rahmen des Frankfurter Festhallen Reitturniers im Dezember an. Es bleibt zu hoffen, dass dieser in gewohnter Manier stattfinden kann.

Im Anschluss an den Jahresbericht knüpfte sich der Bericht der Kassenwartin, die neben dem Gesamtvermögen des Vereins ebenso lobende Worte für den Erfolg des Vereins bei mehreren Spendenaktionen wie u.a. der Volksbank Mittelhessen, Volksbank Main-Kinzig und der Sparkasse fand.

Die Kassenprüfung fand in diesem Jahr digital statt und nachdem es nichts zu beanstanden gab, wurde der geschäftsführende Vorstand einstimmig entlastet.

 

Als weiterer Tagesordnungspunkt standen Vorstandswahlen auf der Agenda. So musste der Posten des 2. Vorsitzenden neu besetzt werden. Michaela Heck ließ sich erneut für diesen Posten aufstellen und wurde einstimmig gewählt, sodass weiterhin auf ihr Engagement im Vorstand gezählt werden darf. Zudem wurden Brigitte und Heinz Deußer als Kassenprüfer*in gewählt.

Mit fortschreitender Tagesordnung erfolgten die Ehrungen dem Verein die Treue haltender Mitglieder.

Als langjährige Mitglieder wurden geehrt:

Brigitte Deußer für 15 Jahre Mitgliedschaft

Ute Hirsch & Enrico Dauth für 20 Jahre Mitgliedschaft

Angelika Bobrich für 40 Jahre Mitgliedschaft

Ein weiteres Dankeschön erhielt ebenso Ilka Balser, die sich hingebungsvoll den Geburtstagswünschen für die einzelnen Mitgliedern widmet.

  Die geehrten Mitglieder: Angelika Bobrich (l.u.), Ute Hirsch (l.o.), Ilka Gärtner (m.u.), Brigitte Deußer (r.o.) und Enrico Dauth (r.u.)

 

Neben dem Auftritt des Schauteams auf dem Hofgut Liederbach im kommenden Mai, wird die Wiederauflage der „Haflinger-Trophy“ vom 1.-3.10.22 bereits voller Vorfreude geplant.

Diese wird im kommenden Jahr erstmals auf der Reitanlage des Ronneburger Hügellands e.V. stattfinden und bietet ausreichend Platz für Stallzelte, Geländestrecke und Parkmöglichkeiten für Weitgereiste. Der Vorstand des HHZSV verweist an dieser Stelle nochmal auf die Abhängigkeit des Gelingens eines solch großen Events von der Bereitschaft zur Mitarbeit der eigenen Mitglieder und bittet Interessierte, sich entsprechenden Arbeitsgruppen zuzuteilen. Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich gerne an den 1. Vorsitzenden wenden oder sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Vorstand in Verbindung setzen. Auch zahlungsfreudige Sponsoren sind herzlich eingeladen, sich bzgl. möglicher Sponsoring-Pakete für die Haflinger-Trophy 2022 mit dem Vorstand abzusprechen.

Zudem ist im kommenden Jahr hoffentlich wieder ein gemeinsamer Vereinsausflug möglich, deren Planung erneut freundlicherweise Brigitte Deußer übernimmt. Als Termin für den Vereinsausflug ist bisher der 15. Mai 2022 angedacht.

Nach dem offiziellen Teil blieben alle Mitglieder noch in der Gaststätte und nutzten die Gelegenheit, um sich bei einem gemeinsamen Brunch auszutauschen und sich über die gemeinsame Leidenschaft zu unterhalten. Auch aufgrund der großen räumlichen Distanz bieten solche Anlässe dazu immer eine gute Gelegenheit, die von vielen Mitglieder gerne genutzt wird.

 

Der Vorstand des HHZSV Altenstadt e.V.:

Untere Reihe:  Thomas Uttendorfer (Beisitzer), Michaela Reddig (Beisitzerin), Michaela Wagner-Heck (2. Vorsitzende), Peter Schreier (1. Vorsitzender), Sarah Keil (Jugendwartin)

Obere Reihe: Ute Hirsch (Kassenwartin), Sönke Hirchenhein (Beisitzer), Susanne Korol (Schriftführerin), Inga Bingel (Pressewartin)

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk